Firmengeschichte

Wir sind ein Teil von dir. [seit 1960]

Ein Blick auf die Firmengeschichte von MKW®.

1960er Jahre

Karl Niederndorfer gründet die "Metall- und Kunststoffwerk Weibern GmbH". Sitz des Unternehmens ist das ehemalige Molkereigebäude, die sogenannte "Gstattmühle" in Weibern. Erste Artikel im Draht- und Metallsektor sind Schiebkarren und Milchflaschenkörbe. Im Bereich Kunststoff WC-Sitz "NORMA" und der Dreibeinhocker.

1990er Jahre

Firma MKW Prešov spol.s.r.o. in Prešov, Slowakei wird als Tochterunternehmen gegründet und übernimmt die Produktion und den Vertrieb von MKW® Sanitärprodukten für den osteuropäischen Markt. 

1970er Jahre

10 Jahre nach der Gründung überschreitet die Mitarbeiteranzahl die 200-Personen-Grenze. Der Maschinenpark wächst stetig und ein Auslieferungslager in Graz wird in Betrieb genommen. Der Ankauf des ersten Computers erleichtert das Rechnungswesen.

2000er Jahre

Die Umgründung in die heutige Unternehmensstruktur erfolgt. MKW® erweitert seine Position in den Zukunftsmarkt Russland und gründet die Firma MKW LTD in Ermolino, nähe Moskau. Hans Danner übergibt nach 20 Jahren die Geschäftsführung der MKW Kunststofftechnik GmbH an seine Söhne Hannes und Stefan Danner. Im Werk Haag wird die neue Beschichtungstechnik in Holzdekor-Optik für Aluminium und Stahl angeboten.

1980er Jahre

Karl Niederndorfer geht in den Ruhestand. Die Geschäftsführung übernehmen seine Söhne Franz und Wolfgang Niederndorfer sowie Johann Trausinger.

Auf Initiative von Wolfgang Niederndorfer wird im Jahr 1984 das Unternehmen "IOT Industrielle Oberflächentechnik GmbH" in Haag/Hausruck gegründet. Geschäftsführer sind die Brüder Niederndorfer sowie ihr Schwager Hans Danner.

WC-Sitz "EURO Aquila" und Ausstattungs-Serie "CORINA" erweitern das Angebot im Sanitärbereich.

2010er Jahre

Die größte Investition in der Firmengeschichte erfolgt. Das Werk 2 in Haag/H. wird um 3000 m² Hallenfläche und einer Vertikal-Pulverbeschichtungsanlage erweitert. Franz Niederndorfer übergibt nach 30 Jahren die Geschäftsführung an seinen Sohn Karl Niederndorfer. MKW® erweitert die Produktionskapazität im Bereich Pulverbeschichtung und errichtet Werk 3 in Haag/H.

Karl Niederndorfer gründete 1960 die "Metall- und Kunststoffwerk Weibern GmbH"
In der ehemaligen "Gstattmühle" in Weibern ist auch heute noch der Hauptsitz der MKW.